Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Nebeninhalt springenZur Suche springen

2020 konnten auch Götterfunken nicht helfen und wir mussten die 12. Bonner Wissenschaftsnacht leider absagen. Umso mehr freuen wir uns, dieses Jahr bei der 13. Bonner Wissenschaftsnacht wieder spannende Forschung und Wissenschaft aus der Wissenschaftsregion Bonn in die Bonner Innenstadt bringen zu können. Weitere Informationen folgen, hier und auf unseren Social Media- Kanälen Facebook, Instagram & Twitter #BoWiNa22 

„nach(haltig)geforscht“

die 13. Bonner Wissenschaftsnacht

Unter dem Motto „nach(haltig)geforscht“ präsentieren am 12. und 13. Mai 2022 wieder zahlreiche Ausstellende aus der Universität Bonn und den Hochschulen, aus den Forschungsinstitutionen und wissenschaftlichen Einrichtungen der Region aktuelle Forschungsprojekte.

Nachhaltigkeits-Forschung zum Anfassen

Entdecken Sie die unterschiedlichsten Facetten des Themas Nachhaltigkeit und die vielfältigen Ansätze der Forschung in der Wissenschaftsregion Bonn! Begeben Sie sich auf die Suche nach geeigneten Materialien für Batterien oder geschützten Arten, erfahren Sie mehr über die verschiedenen Aspekte der Bioökonomie und gestalten Sie sie einmal selbst.

Erkunden Sie an verschiedenen Mitmachstationen, wie Mixed Reality bei der Bauwerksprüfung eingesetzt werden kann oder was Nachhaltigkeit im Bereich Ernährung und Gesundheit bedeutet. Erleben Sie an spannenden Exponaten, wie KI im Alltag, Robotik in der Agrarwirtschaft und Forschung in der Luftfahrt zu mehr Nachhaltigkeit beitragen oder schauen Sie dem Gehirn bei der Arbeit zu.

Lernen und diskutieren Sie in Vorträgen, was Meeresexpeditionen, Schwarmlernen in der Medizinforschung, eine zukunftsorientierte Mobilität, Konfliktforschung und vieles mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit zu tun haben und wie sie jeweils nachhaltige Entwicklungen unterstützen.

Alles neu macht der Mai – auch die Bonner Wissenschaftsnacht zeigt sich in diesem Jahr in einem etwas anderen Gewand als bisher. Statt des großen Wissenschaftszeltes auf dem Bonner Münsterplatz lädt eine Zeltstadt des Wissens zum Entdecken und zum Austausch ein.

Die rund 20 kleinen Zelte verteilen sich vom Bonner Münsterplatz über den Bottlerplatz/Mülheimer Platz bis hin zum Friedensplatz, um allen Besucherinnen und Besuchern einen entspannten Besuch zu ermöglichen.

Geöffnet hat die Zeltstadt am Donnerstag, dem 12.05. von 9 bis 18 Uhr und am Freitag, dem 13.05. von 9 bis 23 Uhr.

Viel Zeit für Entdecker am Freitag

Am 13.05. öffnen dann nach und nach weitere Orte rund um die Zeltstadt ihre Türen: Ab 14:30 Uhr zeigt das Max-Planck-Institut für Neurobiologie des Verhaltens – caesar in der Bonn-Information spannende Forschungen zum Gehirn.

Um 17 Uhr geht die Veranstaltung dann mit interessanten Vorträgen und Diskussionsrunden im Haus der Bildung und im Gangolfsaal am Bonner Münster über in die Wissenschaftsnacht, bei denen Interaktion und Fragenstellen ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind.

Was Sie wo und wann genau finden, sehen Sie in hier. Für das junge Publikum wird es auch wieder ein besonderes Schülerprogramm geben, weitere Infos dazu finden Sie hier.

Wir laden Sie ein: Kommen Sie vorbei, entdecken Sie wieder Wissenschaft und Forschung im Herzen der Stadt und tauschen Sie sich im Gespräch mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus, stellen Sie Ihre Fragen!

Wir freuen uns auf eine tolle, wissensreiche und spannende Veranstaltung mit Ihnen!


Über die Bonner Wissenschaftsnacht #BoWiNa

Die Bonner Wissenschaftsnacht bietet seit dem Jahr 2000 alle zwei Jahre spannende Wissenschaft zum Anfassen im Herzen der Stadt. Zahlreiche Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen der Region zeigen den kleinen und großen Besucher*innen in aufregenden Mitmachstationen, Experimenten sowie interessanten Ausstellungen ihre Forschung und laden zum Dialog ein.


Die #BoWiNa in den Sozialen Medien

Bei Instagram, Facebook und Twitter gibt es neben aktuellen Infos rund um die #BoWiNa das ganze Jahr über Tipps für Veranstaltungen aus und rund um Wissenschaft in der Region sowie spannende News aus den Hochschulen, Forschungsinstituten und wissenschaftlichen Einrichtungen. #BoWiNa