Zum Hauptinhalt springenZum Hauptmenü springenZum Seitenmenü springenZur Suche springen

Programm nach Uhrzeiten

Die Liste der Veranstaltungen wird bis zur Wissenschaftsnacht kontinuierlich ergänzt und aktualiseiert.

Weiterführende Informationen und Downloads zu den einzelnen Projekten und Vorträgen finden Sie unter >> Projektbschreibungen

Während der Wissenschaftsnacht ist ein gedrucktes Programmheft am Infostand im Eingangsbereich (Ehrenhalle) kostenlos erhältlich.


Donnerstag, 17.05. – Termine und Uhrzeiten


09.00 - 20.00 Uhr: Laufende Präsentationen im Wissenschaftszelt auf dem Münsterplatz

10.00 - 18.00 Uhr: TouchTomorrow - Truck der Dr. Hans-Riegel-Stiftung auf dem Mülheimer Platz


Freitag, 18.05. – Termine und Uhrzeiten


Ab 9.00 Uhr, durchgehend bis 24.00 Uhr: Laufende Präsentationen im Wissenschaftszelt auf dem Münsterplatz

Ab 10.00 Uhr durchgehend bis 24.00 Uhr: TouchTomorrow - Truck der Dr. Hans-Riegel-Stiftung auf dem Mülheimer Platz



Ab 18.00 Uhr: Laufende Präsentationen im Erdgeschoß und 1. Stock des Hauptgebäudes der Universität Bonn

Im Einzelnen:

Veranstaltungen zwischen 18 bis 20 Uhr

18.00 Uhr

Akademisches Kunstmuseum
Führung durch die Sonderausstellung „Göttliche Ungerechtigkeit? Strafen und Glaubensprüfungen als Themen antiker und frühchristlicher Kunst“ – Jonas, Kain und die Sintflut

Dauer: 45 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

Arithmeum
Führung: „Schaudepot Frühe Computer und PC’s“
Dauer: 60 min. – Ort: Arithmeum

Hardtberg-Gymnasium Bonn
Sinfonisches Blasorchester Kinohelden und Rocklegenden im musikalischen XXL-Format
unter der Leitung von Dagmar Haun-Schmitz
Dauer: 50 min. – Ort: Arkadenhof

Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie
 „It’s all coming back zu me now“ – Kreisläufe in der Literatur
Dauer: durchgängig – Ort: Hörsaal VI

18.30 Uhr 

iGEM Bonn
Science Slam mit Jutta Teuwsen und Dr. Andreas Till
Dauer: 30 min. – Ort: Hörsaal I

Institut für Orient- und Asienwissenschaften, Abteilung Südostasienwissenschaften
Vortrag: „Kulturen“, „Naturvölker“ und „Heimat“ – Kreisläufe zwischen Ethnologie und Massenmedien“ mit Prof. Dr. Christoph Antweiler
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VII

18.45 Uhr

Hardtberg-Gymnasium Bonn
Kammermusik für Klavier, Klarinette und Saxophon
Dauer: 35 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

 

18.50 Uhr

Hofgartenorchester
Bläserensemble
Dauer: 35 min. – Ort: Arkadenhof

 

19.00 Uhr

Alumni-Netzwerk der Universität Bonn
Lesung: „Planet Planlos – Sind wir zu doof die Welt zu retten?“ mit Stefan Bonner
Dauer: 20 min. – Ort: Café Unique

Universitätsmuseum
Führung: „Der Wiederaufbau der Universität nach dem Zweiten Weltkrieg“ mit Julian von Mach
Dauer: 20 min. – Ort: Universitätsmuseum

19.15 Uhr

Camerata musicale, Universität Bonn
Cello-Quartett
Dauer: 25 min. – Ort: Arkadenhof

Evangelisch-Theologische Fakultät, Prakt. Theologie
(Klavier-)Musik und Worte
Dauer: 20 min. – Ort: Schlosskirche

Zentrum für Wissenschaftliches Hochleistungsrechnen in Terrestrischen Systemen,
Geoverbund ABC/J
Vortrag: „Der Mensch im terrestrischen Wasserkreislauf“ mit Prof. Stefan Kollet
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VIII

 

19.30 Uhr

Akademisches Kunstmuseum
Führung durch die Sonderausstellung „Göttliche Ungerechtigkeit? Strafen und Glaubensprüfungen als Themen antiker und frühchristlicher Kunst“ – Das Schicksal Niobes und ihrer Kinder
Dauer: 45 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

Deutsche Forschungsgemeinschaft und Wissenschaft  im Dialog
Podiumsdiskussion:  „Wissenschaft kontrovers - Flexibel, digital, überall. Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?“
Dauer: 75 min. – Ort: Hörsaal I

Deutsches Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen / Rheinland Studie
Vortrag: „You never use the same brain twice! Oder wie das Gehirn gesund und die Seele glücklich bleibt” mit Prof. Dr. Dr. Monique Breteler
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VII

 

19.45 Uhr

Hardtberg-Gymnasium Bonn
Next Generation Band Der musikalische Nachwuchs – unüberhörbar und selbstbewusst
unter der Leitung von Helmut Kopp
Dauer. 25 min. – Ort: Arkadenhof

Veranstaltungen zwischen 20 bis 22 Uhr

20.00 Uhr

Alumni-Netzwerk der Universität Bonn
Lesung: „Planet Planlos – Sind wir zu doof die Welt zu retten?“ mit Stefan Bonner
Dauer: 20 min. – Ort: Café Unique

Arithmeum
Führung: „Rechnen Einst und heute, inkl. der Zuse Z25
Dauer: 60 min. – Ort: Arithmeum

Universitätsmuseum
Führung: „Vorzeichen der 68er Generation an der Bonner Universität – Der Fall Lübke“ mit Florian Weck
Dauer: 20 min. – Ort: Universitätsmuseum


20.15 Uhr

Evangelisch-Theologische Fakultät, Prakt. Theologie
(Klavier-)Musik und Worte
Dauer: 20 min. – Ort: Schlosskirche

JaCob / Jazzcombo der UniBigBand, Universität Bonn
Dauer: 25 min. – Ort: Arkadenhof

Hardtberg-Gymnasium Bonn
La Sinfonietta: Kompositionen von Georg Friedrich Händel, Edvard Grieg, Felix Mendelssohn-Bartholdy u.a. unter der Leitung von Herrn Carsten Dittmer
Dauer: 35 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

 

20.30 Uhr

Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung Osteuropäische Geschichte
Vortrag: „Russland in Kreisläufen des Kulturtransfers (18.-21. Jh.) mit Prof. Dr. Martin Aust
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VII

litterarium, Kulturforum der Universität Bonn
„Die Kunst des Ehebruchs“ oder „Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre ... “
Von wilden Liebes-Kreisläufen und tollkühnen Beziehungsreigen in der Literatur
von & mit Anja Stadler & musizierenden Gästen
Dauer:  20 min.– Ort: Fritz‘Café

 

20.45 Uhr

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium
Zirkus Farbuleux unter der Leitung von Catharina Maceba
Dauer: 25 min. – Ort: Arkadenhof


21.00 Uhr

Akademisches Kunstmuseum
Führung durch die Sonderausstellung „Göttliche Ungerechtigkeit? Strafen und Glaubensprüfungen als Themen antiker und frühchristlicher Kunst“ – Hiob und die Opferung Isaaks
Dauer: 45 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

Alumni-Netzwerk der Universität Bonn
Lesung: „Planet Planlos – Sind wir zu doof die Welt zu retten?“ mit Stefan Bonner
Dauer: 20 min. – Ort: Café Unique

Archiv der Universität Bonn
Führung durch die Kellergewölbe
(Begrenzte Teilnehmerzahl, Einlasskarten erforderlich, diese sind um 20 Uhr am Infostand in der Ehrenhalle erhältlich)
Dauer: 45 min. – Ort: Archiv der Universität Bonn

Universitätsmuseum
Führung: „Die Gründung der Universität Bonn“ mit Marie Fröde
Dauer: 20 min. – Ort: Universitätsmuseum

21.15 Uhr

European Forest Institute
Vortrag: „Kohlenstoffkreislauf zwischen Wald und Atmosphäre – Warum der Wald so wichtig ist im Kampf gegen den Klimawandel“ mit Dr. Marcus Lindner
Dauer:  45 min. – Ort: Hörsaal VIII

Evangelisch-Theologische Fakultät, Prakt. Theologie
(Orgel-)Musik und Worte
Dauer: 20 min. – Ort: Schlosskirche

Bernard Paschke
Kabarettprogramm „Der Tag des jüngsten Gesichts - Ein bunter Pott Püree“
Dauer: 60 min. – Ort: Hörsaal I

Hardtberg-Gymnasium Bonn
BigBand: Ein Streifzug durch die Vielfalt des Jazz-Orchesters unter der Leitung von Helmut Kopp
Dauer: 45 min. – Ort: Arkadenhof

 

21:25 Uhr

Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium
Zirkus Farbuleux
Dauer: 25 min. – Ort: Schlosskirchenplatz

21.30 Uhr

Universitätsmuseum
Führung: „Die Bonner Universität im Nationalsozialismus – der Fall Thomas Mann“ mit Philipp Naujoks
Dauer: 20 min. – Ort: Universitätsmuseum

litterarium, Kulturforum der Universität Bonn
„Sportsgeist“ oder „Herz-Kreislauf-Training“
Eine literarische Trainingsrunde mit tollkühnen Dichtern in Bewegung
von & mit Anja Stadler & musizierenden Gästen
Dauer: 20 min. – Ort: Fritz‘Café

FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Vortrag: „Metaphorische Betrachtung von Methoder der Informatik" mit Prof. Dr.-Ing. Peter Steininger
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VII

21.45 Uhr

Archiv der Universität Bonn
Führung durch die Kellergewölbe
(begrenzte Teilnehmerzahl, Einlasskarten erforderlich, diese sind um 20 Uhr am Infostand in der Ehrenhalle erhältlich)
Dauer: 45 min. – Ort: Archiv der Universität Bonn


Hardtberg-Gymnasium Bonn
PopSingers: Romantisches und Rockiges lassen das Herz aufgehen
unter der Leitung von  Alexandra Siemoneit
Dauer: 30 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

Veranstaltungen zwischen 22 bis 0 Uhr

22.00 Uhr

Alumni-Netzwerk der Universität Bonn
Lesung: „Planet Planlos – Sind wir zu doof die Welt zu retten?“ mit Stefan Bonner
Dauer: 20 min. – Ort: Café Unique

Universitätsmuseum
Führung: „Frauenforschung an der Universität Bonn“ mit Luise Cornely
Dauer: 20 min. – Ort: Universitätsmuseum

Arithmeum
Führung: „Rechnen Einst und Heute“
Dauer: 60 min. – Ort: Arithmeum

Bonner Saxophon Ensemble
Musik zur Wissenschaftsnacht
Dauer: 120 min. – Ort: Arkadenhof

 

22.15 Uhr

Deutsches Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen
Vortrag: „Wie Nervenzellen miteinander kommunizieren – Kreisläufe im Nervensystem“ mit Dr. Martin Fuhrmann
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VIII

Evangelisch-Theologische Fakultät, Prakt. Theologie
(Orgel-)Musik und Worte
Dauer: 20 min. – Ort: Schlosskirche

22.30 Uhr

Akademisches Kunstmuseum
Führung durch die Sonderausstellung „Göttliche Ungerechtigkeit? Strafen und Glaubensprüfungen als Themen antiker und frühchristlicher Kunst“ – Andromeda – ein Opfer der mütterlichen Eitelkeit
Dauer: 45 min. – Ort: Akademisches Kunstmuseum

Archiv der Universität Bonn
Führung durch die Kellergewölbe
(begrenzte Teilnehmerzahl, Einlasskarten erforderlich, diese sind um 20 Uhr am Infostand in der Ehrenhalle erhältlich)
Dauer: 45 min. – Ort: Archiv der Universität Bonn

iGEM Bonn
Science Slam mit Jutta Teuwsen und Dr. Andreas Till
Dauer: 30 min. – Ort: Hörsaal I

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR
Vortrag: „Radar-Kreisläufe“ mit Frau Hanne Bendel
Dauer: 45 min. – Ort: Hörsaal VII

litterarium, Kulturforum der Universität Bonn
„Der Bumerang“ oder „Alle Jahre wieder“ 
Eine literarische Stippvisite beim poetischen Wiederholungstäter Joachim Ringelnatz
von & mit Anja Stadler & musizierenden Gästen
Dauer: 20 min. – Ort: Fritz‘Café

23.00 Uhr

Universitätsmuseum
Führung: „Die Bonner Universität im Dritten Reich“ mit Anna Shabanova
Dauer: 20 min. – Ort: Universitätsmuseum

23.15 Uhr

Archiv der Universität Bonn
Führung durch die Kellergewölbe
(begrenzte Teilnehmerzahl, Einlasskarten erforderlich, diese sind um 20 Uhr am Infostand in der Ehrenhalle erhältlich)
Dauer: 45 min. – Ort: Archiv der Universität Bonn